Der schönste Strand von Kreta und die Höhlen von Matala

Kreta, die größte griechische Insel, hat über 1000 Kilometer Küste, mit unzähligen Buchten und wahnsinnig tollen Stränden. Welcher für mich persönlich der schönste Strand von Kreta ist und was die Höhlen von Matala sind, erfährst Du in diesem Artikel.

Kreta hat viele schöne Orte

In meinem einwöchigen Kreta Urlaub habe ich viele schöne Ecken und Plätze der Insel entdeckt. Unter anderem den Hafen von Chania, Knossos, Festos und das Kloster Arkadi.

Aber ein Ort hat mir auf Kreta besonders gut gefallen – Matala!

Matala – Ein bezauberndes Örtchen mit dem schönsten Strand von KretaMatala Kreta

70 Kilometer von Iraklio entfernt, in der Nähe von Festos, befindet sich der Ort Matala. Das kleine Dorf im Süden der Insel liegt an einer wunderschönen Bucht und ist ideal zum entspannen und um die Seele baumeln zu lassen.

Hier gibt es einen breiten, 300 Meter langen Sandstrand. Auf der linken Seite wird er von einladenden Restaurants und auf der rechten Seite von den berühmten Höhlen von Matala begrenzt.

Höhlen von Matala

Die Höhlen von Matala wurden schon in der Jungsteinzeit als Unterschlupf genutzt. Später dienten sie den alten Römern als Grabstätte und in den 60er Jahren waren die Höhlen von Matala Zufluchtsort für zahlreiche Hippies.

Wer in Matala Urlaub macht oder dort einen Tag verbringt, der sollte sich die Höhlen von Matala unbedingt einmal genauer angucken. Für zwei Euro Eintritt, kannst du die Felsen (alleine und ohne Hilfsmittel) besteigen und dir die Höhlen von innen angucken.

Dabei sind die unteren höhlen ziemlich leicht zu erreichen, aber um ein Blick in die oberen Höhlen zu werfen ist Koordination, Schwindelfreiheit und Mut gefragt.

Matala und die Hippiezeit

Bunte Wege, Restaurants und kleine Geschäfte erinnern noch Heute an die Zeit der Hippies. Besonders gut hat mir das „Hippie-Restaurant“ am Ende der Schlendermeile gefallen.

Hier gibt es freundliches Personal (das viele Sprachen spricht), entspannte Musik, einen wunderschönen Blick auf Höhlen und Strand und natürlich verdammt leckeres Essen.

Besonders empfehlen kann ich die Muscheln mit Käsesoße!

Wer auf der Suche nach Souvenirs für seinen Kreta Urlaub ist, der findet im Ortskern von Matala einige kleine Marktstände. Hier gibt es Accessoires von Matala und auch griechische Spezialitäten wie: Oliven, Ouzo und Raki.

schönster Strand von Kreta

Fazit Matala – Pflicht für jeden Kreta Urlaub

Wer auf Kreta Urlaub macht der sollte in jedem Fall (auch wenn nur für ein paar Stunden) das kleine Dorf Matala besuchen.

Die spannenden Höhlen, der tolle Sandstrand und das entspannte „Hippie-Flyer“ sind ein tolles Gesamtpaket für Groß und Klein.

Für mich hat Matala den schönsten Strand von Kreta.

Schreibe einen Kommentar